Aktuelle Berichte

Jamil Alshami Vize-Landesmeister im Doppel und Jonah Grofer mit Oberliga-Debüt

18.02.2019    Fred Seidel

Jamil Alshami (10 Jahre!) spielt bei den Landesmeisterschaften in Fehmarn und wird Vize-Landesmeister im Doppel gemeinsam mit Luke Jalaß vom ATSV Stockelsdorf. Im Schüler C Einzel gewinnt Jamil 2 Einzel und erreicht die Hauptrunde und scheidet dort unglücklich und unfair aus. Fahed Alshami, Vater und Betreuer von Jamil: „ Der Oberschiedsrichter hat Jamils Kantenball gegen Jamil gewertet und deshalb die Niederlage für Jamil“. Unglücklich, aber Jamil verkraftet das. Jamil: wir sind stolz auf Dich. Teilnahme an Landesmeisterschaften ist ein Beweis für Deinen Ehrgeiz und Deinen Trainingsfleiß.

Was für ein Debut für Jonah Grofer (14 Jahre): Oberliga gegen den TTC Düppel, Tabellenführer der Oberliga Nord-Ost Herren. Vor 25 Zuschauern im Doppel mit Benedikt Broermann super gespielt und dann im Einzel leider unglücklich verloren. Tolle Erfahrung Jonah. In zwei bis drei Jahren verlierst Du diese Spiele nicht mehr! Die Zuschauer haben Jonah unterstützt und damit unserem Riesen-Talent auch die Anerkennung gezeigt, die Jonah verdient.

Unsere Talente wie Jamil Alshami, Bennet Romer und Leon Rosenauer sind inzwischen auch Teilnehmer am Fördertraining des KTTV Stormarn in Bargteheide. Vielen Dank an die Eltern, die Jonah, Jamil, Bennet und Leon unterstützen.

Ergebnisse der Nachwuchsabteilung der Woche:

1. Schüler vs. TSV Lütjensee 0:6
1. Minis vs. TS Klinkrade 5:0. Leon Zeimer und Samuel di Lourenco da Silva gewannen 2 Einzel, Lasse Fiedler gewinnt 1 Einzel. Super Jungs.
2. Minis vs. Ratzeburger SV 2:5. Top-Talent Leon Rosenauer gewinnt 2 Einzel

Die nächsten Spiele der Jugend:

Dienstag, 19.02.

1. Jungen vs. TSV Bargteheide II
Ratzeburger SV vs. 1. Mini

Freitag, 22.02.

1. Jungen vs. Bargteheide II
Bargteheide III vs. 2. Jungen
SV Siek vs. 1. Schüler

Vorschau auf die Spielwoche 18.02. - 24.02.19

17.02.2019    Fred Seidel

Es stehen am Freitag vier Heimspiele an. Die Stormarnhalle ist nach wie vor gesperrt. Zwei Spiele könnten am Freitag in der Hagen-Halle stattfinden. Die jeweiligen Mannschaftsführer sollten sich absprechen, wer davon Gebrauch macht. Ansonsten muss entweder verlegt oder auf das Heimrecht verzichtet werden.

Freitag 22.02. 2.Herren vs. TSV Schwarzenbek III
Freitag 22.02. 3.Herren vs. SV Siek IV
Freitag 22.02. 4.Herren vs. VfL Tremsbüttel I
Freitag 22.02. 5.Herren vs. Tralauer SV III
Freitag 22.02. TSV Bargteheide VI vs. 6.Herren
Samstag 23.02. 1.Herren vs. Füchse Berlin II Spielbeginn: 15:00 Uhr
Sonntag 24.02. Hertha BSC Berlin II vs. 1.Herren Spielbeginn: 12:00 Uhr

Ergebnisse der vergangenen Woche

17.02.2019    Fred Seidel

1.Herren vs. TTC Düppel 2:9 Unser Team spielte gegen den Tabellenführer ohne Nr.1 und Nr.2. Dafür spielten Gaponov und der Jugendliche Jonah Grofer. 25 Zuschauer sahen das Spiel. Fabian Winter und Oleksi Gaponov holten die Hagener Punkte. Das Team liegt derzeit auf Platz 5 der Oberliga-Tabelle.
SV Siek III vs. 2.Herren 9:7 Beim Ortsnachbarn Siek gab es eine unglückliche Niederlage Oleksi Gaponov war mit zwei Einzelsiegen erfolgreichster Hagener Spieler. Unser Team behaupt wweiterhin Tabellplatz 2 in der Tabelle der Landesliga Süd.
TSV Quell. Bornhöved II vs. 4.Herren 9:4 Für unsere Mannschaft gab es eine so nicht erwartete glatte Niederlage
5.Herren vs. SV Hammoor 1 9:4 Ausschlaggebend für den Sieg waren wohl der Gewinn der drei Eingangsdoppel, sowie MF Manuel Ladwig mit zwei Einzelerfolgen. Zum Sieg trugen alle Spieler bei.
TSV Lütjensee III vs. 9.Herren 9:4 Thomas Grofer war zweimal erfolgreich.

F. S.

Ergebnisse der Jugendabteilung

12.02.2019    Fred Seidel

2. Jungen vs. VFL Tremsbüttel 6:0.

Bennet Romer, Jamil Alshami, Jonas ernst und Elias Michno gewann souverän. Alle Spieler gewannen deutlich ihre Einzel.

SV Siek vs. 1. Schüler, 3:6.T

Tim Werschmoeller/Leon Rosenauer holten 1 Punkt im Doppel, Tim Werschmoeller und Leon Rosenauer gewannen beide Einzel und Dennis Riedel steuerte 1 Punkt zum verdienten Sieg bei. Damit haben unsere Jungs aus der Schüler-Mannschaft nach 9 (!) verlorenen Punktspielen zum ersten Mal ein Spiel gewonnen. Glückwunsch.

TSV Bargteheide vs. 1. Jungen,

Die Doppel Grofer/Alshami, Bölck/Rellstab holten die Punkte. Jonah Grofer gewann beide einzel, Linus Rellstab, und Jamil Alshami gewannen 1 Einzel.

1. Mini vs. Bargfelder SV, 2:5.

Samuel di Lourenco da Silva und Leon Zeimer holten die beiden Ehrenpunkte.

SV Preußen Reinfeld vs. 2. Mini, 5:1.

Gegen die Reinfelder war nichts zu holen. Den Ehrenpunkt gewann Leon Rosenauer

Nächste Spiele:

Dienstag, 1. Schüler vs. TSV Lütjensee
Freitag, 1. Jungen vs. TSV Bargteheide
Freitag, 1. Mini vs. TS Klinkrade
Freitag, 2. Mini vs. Ratzeburger SV

Erinnerung: 4er Tisch Turnier am Sonntag um 11Uhr

11.02.2019    Mike Oettling

Erinnerung: 4er Tisch Turnier am Sonntag um 11Uhr

Liebe Sportsfreunde,

am Sonntag um 11:00 Uhr beginnt das 4er Tisch-Teamturnier (2er Teams) in der Hagen-Halle.
Es sind noch 3 freie Startplätze vorhanden! Startgeld: 20 Euro pro Team!
Einzel-Anmeldungen sind auch möglich! Ich habe noch einen guten Spieler in der Hinterhand :-) !

Anmeldungen an: / 0176-41325160

Ich freue mich auf einen schönen und anstrengenden Tag mit euch!

Grüße

Flo

Vorschau auf die Spielwoche 11.02. - 16.02.19

10.02.2019    Fred Seidel

Dienstag 12.02. TSV uell. Bornhöved II vs. 4.Herren
Dienstag 12.02. 6.Herren vs. TTG Elmenh./Fi IV Spiel muss verlegt werden / Evtl. in die Turnhalle Am Hagen
Mittwoch 13.02. TSV Lütjensee III vs. 9.Herren
Freitag 15.02. SV Siek III vs. 2.Herren
Freitag 15.02. TuS Teut. Alveslohe vs. 3.Herren
Freitag 15.02. 5.Herren vs. SV Hammoor *Spiel muss verlegt werden Evtl. in die Turnhalle Am Hagen*
Samstag 16.02. 1.Herren vs. TTC Nüppel Spielbeginn 15:00 Uhr

1.Herren: 3 Punkte am Wochenende

10.02.2019    Fred Seidel

Am Wochenende konnte die 1.Herren am Samstag im Heimspiel die Füchse Berlin III mit 9:4 bezwingen. Am Sonntag erreichte man beim TSV Schwarzenbek II ein Unentschieden. Damit setzte sich das Team zunächst einmal von der Abstiegsregion ab. Das Tabellenbild ist allerdings sehr eng. Muss man doch bedenken, dass drei Mannschaften absteigen und die Viertletzte in die Relegation muss.

|Bargfelder SV I|vs.|*3.Herren*|8:8|Ohne Jonas Jensen reichte es beim Bargfelder SV lediglich zum Unentschieden. Ausschlaggebend für den Punktverlust war wohl, dass alle vier Doppel verloren gingen.| |*4.Herren*|vs.|Tralauer SV|9:4|Die 4.H wich in die Hagener Halle aus und holte zwei wichtige Punkte gegen den Abstieg|Marc Berghahn, Markus Simon und Leon Vasicek waren je zweimal erfolgreich| |Meddewader SV|vs.|*5.Herren*|8:8|Beim Meddewader SV konnte unser Team ein wichtiges Unentschieden erkämpfen|
F. S.

Sperrung der Stormarnhalle

05.02.2019    Fred Seidel

*Liebe Sportfreunde,
unsere große Sporthalle in der Stormarnschule ist diese Woche jeweils ab 20:00 Uhr gesperrt.
Die Schmutzwasseranlage ist defekt ( Dusche, WC, Sanitärbereich u.s.w. ). Am Wochenende ist gar kein Sport möglich.

Die 2., 3., 4. und 6.Herren müssen ihre Punktspiele vom kommenden Freitag absagen ( evtl. gleich verlegen )
Ich bitte die jeweiligen Mannschaftsführer um Beachtung und entsprechende Erledigung*

VG, Fred

JAMIL REIF FÜR DIE INSEL: ALS VIZE-BEZIRKSMEISTER SCHÜLER C ERREICHT JAMIL ALSHAMI DIE QUALIFIKATION FÜR DIE LANDESMEISTERSCHAFTEN IN FEHMARN

04.02.2019    Mike Oettling

JAMIL  REIF FÜR DIE INSEL: ALS VIZE-BEZIRKSMEISTER SCHÜLER C ERREICHT JAMIL ALSHAMI DIE QUALIFIKATION FÜR DIE LANDESMEISTERSCHAFTEN IN FEHMARN

Jamil Alshami (10 Jahre!) spielt bei den Landesmeisterschaften Schüler C in Fehmarn.
Nur im Endspiel bei den Bezirksmeisterschaften Schüler C in Ratekau musste Jamil dem Stockelsdorfer Luke Jalaß zum Sieg gratulieren. Jamil erreichte mit einer makellosen Bilanz von 6 Einzeln ohne Satzverlust das Endspiel. Jamil ist gekennzeichnet durch unbändigen Siegeswillen, enormen Ehrgeiz und einem außergewöhnlichen Killer-Instinkt für einen 10-jährigen. Im Doppel erreichten Jamil Alshami und Leon Rosenauer einen beachtlichen 3. Platz. Bennet Romer hatte in der Schüler B-Konkurrenz am Sonntag eine schwere Gruppe erreicht und wurde nicht belohnt für sein intensives Training in den letzten Wochen. Jugendwart Marc Berghahn, der die Kinder an 2 Turniertagen betreute, ist mit den Leistungen der Kinder mehr als zufrieden.

Ergebnisse der Nachwuchsabteilung der Woche:

2. Jungen vs. TTG Elmenhorst/Fischbek 0:6
1. Schüler vs. TSV Trittau 1:6 (Denis Riedel und Tim Schulz holten den Ehrenpunkt)
TSV Klinrade vs. Ahrensburg II, 2. Minis 0:5 (Sofia Hense, Noah Nakashima und Frederic Philipps gewannen überzeugend und wurden hervorragend betreut von Reinhold Schulz)

Die nächsten Spiele der Jugend:

Dienstag, 2. Jungen vs. VFL Tremsbüttel
Mittwoch, SV Siek vs. 1. Schüler
Freitag, TSV Bargteheide vs. 1. Jungen
Freitag, 1. Mini vs. Bargfelder SV
Freitag, SV Preußen Reinfeld vs. 2. Mini

Vorschau auf die Spielwoche 04.02. - 10.02.19

03.02.2019    Fred Seidel

Montag 04.02. SV Meddewade I vs. 5.Herren Spielbeginn: 19:30 Uhr
Dienstag 05.02. 9.Herren vs. SV Hamberge
Freitag 08.02. 2.Herren vs. SV Pr. Reinfeld I
Freitag 08.02. 3.Herren vs. Bargfelder SV
Freitag 08.02. 4.Herren vs. Tralauer SV II
Freitag 08.02. 6.Herren vs. VfL Tremsbüttel II
Samstag 09.02. 1.Herren vs. Füchse Berlin III Spielbeginn: 17:00 Uhr
Sonntag 10.02. TSV Schwarzenbek II vs. 1.Herren Spielbeginn: 11:00 Uhr

Ergebnisse der vergangenen Spielwoche

03.02.2019    Fred Seidel

Lübecker TS I vs. 2.Herren 2:9 Im Spitzenspiel der LL Süd konnte unser Team bei den Lübeckern einen unerwartet klaren Sieg verbuchen. Alle Spieler waren am Sieg beteiligt.
Lauenburger SV vs. 3.Heren 7:9 Ohne Jonas Jensen und Christoph Dietz konnte die 3.H einen knappen Sieg landen und verteidigte die Tabellenführung. Erfolgreichste Spieler waren Flo Gloy und Lars Zeimer mit jeweils 2 Siegen
VfL Oldesloe I vs. 5.Herren 4:9 Die 5.H bleibt weiter in der Erfolgsspur. Erfolgreichster Spieler war Lars Möller mit 2 Einzelsiegen. Auch unser Schüler Jonah Grofer vermochte wieder zu überzeugen. Er gewann ein Spiel
9.Herren vs. SV Meddewade II 3:9 Gegen die Meddewader war nichts zu holen. Für die Hagener Punkte sorgten die Doppel R.Schulz/Grofer und Seidel/Fricke. Den 3. Punkt steuerte Karin Seidel im Einzel bei.

F. S.

Zwei Events: Der Lehrgang und das 4er Tisch Turnier

31.01.2019    Mike Oettling

Liebe Hagener Sportsfreunde,

es stehen zwei Events an….!
Am kommenden Sonntag von 11:00 – 15:00 Uhr in der Halle der Stormarnschule lade ich ganz herzlich zum 1. vereinsinternen Lehrgang 2019 ein.

Zwei Wochen später (am Sonntag, den 17.02., ebenfalls 11:00 Uhr) richten wir ein 4er Tisch Turnier in der Hagen-Halle im Dänenweg (siehe hier: VIDEO )
aus, wo die Netze allerdings höher sein werden, um das Spiel etwas langsamer zu gestalten.

Weitere Informationen zu beiden Veranstaltungen gibt es in den Ausschreibungen hier:

files/1._tt-lehrgang_2019.pdf
files/4er_tisch_turnier_2019_-_ausschreibung__etc.pdf

Erfreulicherweise kamen nach der Werbung per Mail über den Verteiler schon so viele Anmeldungen für beide Veranstaltungen, dass wir nur noch wenige Plätze vergeben können.
Aktueller Stand der Restplätze für den Lehrgang: 2 Restplätze
Aktueller Stand der Restplätze für das 4er Tisch Turnier: 5 Restplätze

Anmeldungen gerne per Mail:

Die Startgelder werden u.a. zur Unterstützung des Jugendfördervereins genutzt!

Auf eine schöne gemeinsame Zeit!

Flo

Ergebnisse der vergangenen Woche und Vorschau auf die Woche 28.01. - 02.02.19

28.01.2019    Fred Seidel

1.Herren vs. SC Poppenbüttel 4:9 Gegen den Liga-Krösus gab es die erwartete Niederlage. Unser Team hielt sich wacker und hatte in Dmytro den überragenden Spieler. Er gewann beide Spitzeneinzel
1.Herren vs. SG Geltow 9:1 Man konnte sich eindrucksvoll für die Hinspiel-Niederlage revanchieren. Lediglich ein Doppel ging verloren. Wichtige Punkte im Abstiegskampf
2.Herren vs. Moorreger SV II 9:0 Der Gegner aus Moorrege war chancenlos
PSG Segeberg vs. 4.Herren 9:6 Unser Team zog sich gegen den Tabellenführer achtbar aus der Affäre
5.Herren vs. TTG Elmenhorst/Fi III 8:8 Ein spannendes Spiel gegen den Spitzenreiter Elmenhorst endete 8:8, dabei musste man auf die Nr.2, Matthias Höltje, verzichten
Bargfelder SV II vs. 6.Herren 9:2 Ersatzgeschwächt war in Bargfeld nichts zu holen

Vorschau 28.01. – 02.02.19


Dienstag 29.01. 9.Herren vs. SV Meddewade II Wahrscheinlich muss man auf die Nr.1, Reinhold Schulz, verzichten
Freitag 01.02. Lauenburger SV vs. 3.Herren Unser Team gilt als Favorit
Freitag 01.02. VfL Oldesloe vs. 5.Herren Spielbeginn: 19:30 Uhr Der Spielausgang ist offen
Samstag 02.02. Lübecker TS vs. 2.Herren Spielbeginn: 14:15 Uhr Ein ausgesprochenes Spitzenspiel der Landesliga-Süd

Unglückliche Niederlage gegen SC Poppenbüttel und Kantersieg gegen SG Geltow

28.01.2019    Fred Seidel

Autor: Erhard Mindermann

Dima Asieiev war der Punktlieferant der Punktspiele gegen SC Poppenbüttel und gegen SG Geltow. Kein einziges Einzel verloren und mit unglaublicher Disziplin und Spielintelligenz nicht zu besiegen. Gegen Meisterschaftsaspirant SC Poppenbüttel reichte es für Tischtennis-Oberligist SSC Hagen Ahrensburg nur zu einem 4:9 Achtungserfolg. Dimitry Asieiev gewann seine beiden Einzel, die restlichen Punkte besorgten Fabian Winter und Ersatzspieler Oleks Gaponov. Gaponov spielt Landesliga!

Spannend wurde es dann im Kellerduell gegen den SG Geltow. SSC Hagen Ahrensburg gewann klar und verdient mit 9:1 und hat sich damit im Abstiegskampf eine hervorragende Ausgangsposition geschaffen. Dima Asieiev gewann nicht nur mit seinem Doppelpartner Florian Ihde ein Doppel, sondern auch seine beiden Einzel. Florian Ihde, Benjamin Krueger, Benedikt Borermann, Benjamin Winter und Fabian Winter steuerten die restlichen Punkte bei zum verdienten 9:1 Erfolg bei. Neben „Dima“ Asieiev herausragend die Leistung von Benjamin Krueger, der es trotz erheblichen Trainingsrückstands mit einem ungefährdeten Einzelerfolg gegen Thomas Jannek vom SG Geltow zum verdienten Sieg beitragen konnte.

V.i.S.d.P.: SSC Hagen Ahrensburg,

Fred Seidel, Pressewart:
Telefon: 04102-692010
Telefax: 04102-692012
Mobil: 0171-541 77 88

So macht das noch mehr Spass

28.01.2019    Fred Seidel

Autor: Erhard Mindermann

Die 2. Jungen mit Bennet Romer, Jamil Alshami, Jonas Ernst und Lukas Rueckemann gewinnen klar mit 6:0 gegen TSV Mollhagen und das interessanteste Spiel der 2. Minis gegen unsere 1. Minis geht 5:4 für die 2. Minis aus. Bennett, Jamil als Schüler C- Einzel und Doppel-Kreismeister, Jonas und Lukas lassen den Mollhagener nicht den Hauch einer chnace und gewinnen mit 6:0. Besser geht’s nicht.

Beim Duell der 2. Minis gegen unsere 1. Minis zeigte sich, dass einige Spieler sich in den letzten Wochen erheblich verbessert haben. Die 2. Minis in der Aufstellung Leon Rosenauer, Emma Magali Roesner und Noah Nakashima gewann knapp mit 5:4 gegen unsere 1. Minis in der Aufstellung Leon Zeimer, Samuela Lourenco da Silva und Lasse Fiedler. Leon Rosenauer, Emma gewannen 2 Einzel. Noah 1 Einzel. Interessant das Match zwischen Leon Rosenauer und Leon Zeimer, der alle 3 Einzel gewann: erst im fünften Satz konnte sich Leon Zeimer – Sohn von Lars Zeimer – mit 13:11 durchsetzen. Leon Zeimer besticht durch kluges und ruhiges Defensivspiel. Neben Emma Magali Roesner mit ihren 8 Jahren bilden diese Minis eine Basis in der Nachwuchsabteilung, die uns als Trainern sehr viel Freude bereiten.

Nächste Spiele von unserem Nachwuchs:

Dienstag, 29. 01. 2019, 2. Jungen vs. TTG Elmenhorst/Fischbek
Dienstag 29.01.2019, 1. Schüler vs. TSV Trittau
Donnerstag, 31.01.2019, TS Klinkrade vs. 2. Mini

Kreismeister im Einzel und Doppel

24.01.2019    Mike Oettling

Kreismeister im Einzel und Doppel

Jamil Alshami wird Kreismeister Schüler C im Einzel und Doppel. Erfolgreiche Woche für unseren Nachwuchs

Bei den Kreismeisterschaften Schüler C belegte Jamil Alshami (10 Jahre) sowohl im Einzel Platz 1 als auch im Doppel Platz 1 gemeinsam mit Doppelpartner Ole Nissen (Preußen Reinfeld), Tim Werschmoeller (10 Jahre) und Leon Rosenauer (9 Jahre) belegten einen hervorragenden 3. Platz und sind im Halbfinale knapp im fünften Satz besiegt worden. Was für ein Turnier für Jamil: keine 3 Sätze im ganzen Turnier verloren, im Halbfinale mit kluger Taktik Preußen Reinfelds Talent Ole Nissen besiegt und im Endspiel dem hoffnungsvollen Talent René Dietjens aus Siek keine Chance gelassen und mit 3:0 Endspielsieg Kreismeister im Einzel geworden. Jamil, Tim und Leon – der erst seit 2 Monaten im Training ist (!) – zählen auch zu den trainingsfleißigsten Jugendlichen. Emma Magail Roesner (8 Jahre) hatte eine schwere Gruppe bei den Schülern C Mädchen und schied leider in der Vorrunde aus. Bei den Schülern B belegte unser „Talent des Jahres 2017“ Bennet Romer (11 Jahre) im Einzel einen hervorragenden 3. Platz und kann stolz sein.

Dieses Ergebnis rundet eine erfolgreiche Woche in der Jugendabteilung ab: bemerkenswert unsere 2 Mini-Mannschaften.
Die 1. Mini in der Aufstellung Leon Zeimer, Leon Rosenauer und Lasse Fiedler besiegten den Tabellenführer und haushohen Favoriten Preußen Reinfeld mit 5:4, und unsere 2. Mini mit Sofia Hense, Emma Magali Roesner und Noah Nakashima besiegten den Kastorfer SV mit 5:2. Unsere 1. Schüler mussten leider eine 1:5 Heimniederlage gegen Bargteheide II akzeptieren. Den Ehrenpunkt bei den Schülern holte Leon Rosenauer- unsere neue Allzweckwaffe. Trotz dieser Niederlage und einer schwierigen Saison spielten unsere Schüler Tim Schulz, Tim Werschmoeller (spielte trotz blutendem body-check am Freitag beim Training), Denis Riedel und Leon Rosenauer bei den Kreismeisterschaften Schüler C mit. So sieht Zusammenhalt aus! Das sind ganz harte Jungs, die ausgestattet sind mit dem unverwüstlichen „Hagen-Gen“ und uns Trainern sehr viel Spaß bereiten.

Nächste Spiele unserer Kinder:

Dienstag, 22. Januar, 2. Jungen vs. TSV Mollhagen
Dienstag, 22. Januar, 1. Schüler vs. TSV Lütjensee II
Freitag, 25. Januar, 1. Mini vs. 2. Mini

Mein Sport. Mein Verein.