Aktuelle Berichte

4.Herren Herbstmeister

04.12.2021    Fred Seidel

TuS Fahrenkrug II vs. 4.Herren 1:7

Jonas Jensen, Florian Gloy, Leon Bergengruen und Julius Jolitz ließen in Fahrenkrug nichts anbrennen und sicherten sich mit einem Kantersieg die Herbstmeisterschaft in der 2.Bezirksliga Süd. Allerdings wird die Rückrunde mit Sicherheit spannend werden, da man lediglich einen Punkt Vorsprung vor dem Zweitplatzierten hat. Aber erst einmal herzlichen Glückwunsch zur Herbstmeisterschaft.
F. S.

4. Kreisklasse: SSC VIII vs. Bargfelder SV III 7:2

02.12.2021    Erhard Mindermann

4. Kreisklasse: SSC VIII vs. Bargfelder SV III   7:2

Unsere 8. Herren bleibt Tabellenführer mit makellosen 18:0 Punkten und sichert sich damit die Herbstmeisterschaft. Sogar ohne Spitzenspieler Jürgen Rosenauer erspielten sich die Doppel Klamt/Martin und in den Einzeln Marcel Weiß, Helmut Klamt (Foto) und Karl-Heinz Martin ein lockeres 7:2. SSC Hagen Ahrensburg VIII. ist damit die einzige Herren-Mannschaft ohne Punktverlust!

OBERLIGA NORD-OST: SSC vs. SV SIEK II, Samstag, 4. 12. 15 Uhr

01.12.2021    Erhard Mindermann

OBERLIGA NORD-OST: SSC vs. SV SIEK II, Samstag, 4. 12. 15 Uhr

1. Herren SSC Hagen Ahrensburg vs. Siek II

Samstag, 15 Uhr,Turnhalle GS am Hagen, Dänenweg 13, kommt es zum Duell des Aufstiegsaspiranten SSC Hagen Ahrensburg I vs. Siek II, die auf einem Relegationsplatz der Abstiegsplätze liegen. Siek ist nicht zu unterschätzen und nach unnötigen Punktverlusten gegen Germania Schnelsen und Bargteheide II sollte unsere 1. Herren für zwei Punkte sorgen. Unterstützt unsere Jungs im Kampf um den Aufstieg in die Regionalliga!

Eintritt und Buffet für die Zuschauer sind kostenlos.

SSC Wochenende: 3 Niederlagen, 1 Sieg

28.11.2021    Erhard Mindermann

SSC Wochenende: 3 Niederlagen, 1 SiegSSC Wochenende: 3 Niederlagen, 1 SiegSSC Wochenende: 3 Niederlagen, 1 Sieg

Die Spiele vom Freitag bis Sonntag bescherten uns bei den Herren und Kindern 1 Sieg und 3 Niederlagen.

Die Ergebnisse:

Oberliga Nord-Ost: SSC I, vs. TSV Bargteheide II 4:6

3 Ersatzspieler bedingt durch Flug-Ausfälle in der Ukraine (Dima) und Corona- Probleme haben unsere 1. Herren zu 3 Ersatzspielern gezwungen. Die Aufstellung Oleksij Dehtiarov, Fabian Winter, Sven-Olaf Nadolny-Hobe und Florian Gloy reichte nur zu einer hart umkämpften 4:6 Niederlage. Unsere Jungs haben toll gekämpft, leider vergeblich. Trotzdem sind wir Tabellenzweiter und weiter auf Aufstiegskurs.

Die Punkte holten das Doppel Dehtiarov/Fabian Winter (Foto), Dehtiarov mit 2 Siegen und Florian Gloy mit 1 Einzelerfolg. Die Begegnung mit den Bargteheidern war auf Augenhöhe. Fabian Winter und Sven-Olaf gingen jeweils in den Entscheidungssatz und Florian Gloy hatte in seinem 2. Einzel die Chance zum Punktgewinn und damit zum Unentschieden. Der SSC Hagen Ahrensburg ist jetzt Tabellenzweiter der Oberliga Nord-Ost und am nächsten Samstag, 4. Dezember 2021, 15 Uhr kommt es zum Derby gegen den SV Siek II. Weitere Punktverluste wie gegen Germania Schnelsen und TSV Bargteheide II kann sich unsere 1. Herren nicht mehr leisten, um den verdienten und avisierten Aufstieg in die Regionalliga Nord zu erreichen!

1. Kreisklasse: SV Siek V. vs. SSC V. 7:3

Das war ein Spitzenspiel der 1. Kreisklasse Segeberg/Stormarn: Tabellenführer Siek gegen Tabellendritten SSC Hagen Ahrensburg. Leider zu Gunsten der Sieker. Marc Berghahn/Lars Möller (Doppel), Ersatzspieler Jürgen Rosenauer und Lars Möller im Einzel holten die Punkte. Trotzdem ein spannendes Spiel auf höchstem Niveau, das Spaß gemacht hat.

Jugendabteilung:

Keisliga Jungen 15:

Bargfelder SV vs. SSC I 2:6

Hannes Schubert/Lelio Fontanges im Doppel und Hannes, Samuel di Lourenco da Silva und Lelio (Foto) steuerten 1 Sieg zum doppelten Punktgewinn dazu. Elias Schmitt gewann beide Einzel und wir als Trainer freuen uns sehr über Elias und seine Kumpel, die dann am Samstag beim 3 – stündigen Leistungstraining präsent waren (insgesamt 26 Kinder!).

SV Siek vs. SSC II 0:6

Leon Zeimer, Noah Nakashima, Sofia Hense und David Dreßler haben gekämpft und leider glatt verloren. Bewundernswert diese Truppe, die dann auch samstags beim Leistungstraining vor versammelten 26 Kindern ihre Niederlage erklärt haben. Alle Achtung: so viel Mumm hat nicht jede Spielerin oder Spieler.

Bezirksliga Jungen 18: Krummesser SV vs. SSC Hagen Ahrensburg 6:2

Ohne Jonah Grofer und Tim Werschmoeller hatten unsere Jungs wenig Chancen. Leon Rosenauer, Bennet Romer, Jamil Alshami und Elias Schmitt bilden eine sehr junge und talentierte Mannschaft, die uns in dieser Saison und in Zukunft noch sehr viel Freude bereiten wird. Leon ( Foto) und Elias gewannen ihre Einzel.

Vorschau auf die Spielwoche 29.11. - 04.12.

27.11.2021    Fred Seidel

Montag, 29.11.
TTG Elmenhorst/Fischb. VIII vs. 10.Herren 7.KK Spiel ausgefallen

Dienstag, 30.11.
SC Ellerau vs. 5.Herren 1.KK verlegt auf 7.12.

Mittwoch 01.12.
8.Herren vs. Bargfelder SV III 4.KK

Freitag, 03.12.
3.Herren vs. Moorreger SV II LL Süd
TSV Bargteheide III vs. 2.Herren LL Süd Spielbeginn: 20:15 Uhr
TuS Fahrenkrug II vs. 4.Herren 2.BZL Süd Spielbeginn: 20:15 Uhr

Samstag, 04.12.
1.Herren vs. SV Siek II OL Nord-Ost Spielbeginn: 15:00 Uhr

4.Herren übernimmt Tabellenführung in der 2.BZL Süd

27.11.2021    Fred Seidel

Bargfelder SV vs. 4.Herren 4:7

Ohne Florian Gloy, Nils Käselau und Julius Jolitz besiegte unser Team den Gastgeber Bargfelder SV mit 7:4 und übernahm die alleinige Tabellenführung in der 2.Bezirksliga Süd.
Jonas Jensen, Leon Bergengruen und ( die Ersatzspieler ) Leon Vasicek und Leon Rosenauer zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung, bei der jeder zum Sieg beitrug. Dabei überzeugte insbesondere der Jugendliche Leon R.,der seine beiden Einzel und an der Seite von Jonas auch das Eingangsdoppel gewinnen konnte.Leon B. und Leon V. konnten das Eingangs-, wie auch das Schlussdooppel siegreich gestalten. Dazu gewannen Jonas und Leon V. je ein Einzel.
Der Sieg stand erst nach fast dreistündigem Wettkampf fest. Herzlichen Glückwunsch zur Tabellenführung.

F. S.

Thomas Bauer gewinnt die Vereinsmeisterschaft der Senioren 2021

25.11.2021    Erhard Mindermann

Thomas Bauer gewinnt die Vereinsmeisterschaft der Senioren 2021Thomas Bauer gewinnt die Vereinsmeisterschaft der Senioren 2021

Die Seniorenabteilung ist ein unverzichtbarer Bestandteil des SSC Hagen Ahrensburg Tischtennis. Unter der Leitung von Thomas Bauer nehmen regelmäßig ca. 18 Spieler*innen am Training mittwochs und freitags teil. Thomas hat die Seniorenabteilung übernommen von SSC Hagen-Ikone Werner Seifert, der diese Sparte erfolgreich über Jahrzehnte aufgebaut hat.
Die Senioren betreiben Tischtennis als Gesundheitssport und als geselliges Miteinander ohne Wettkampfstress. Auffallend ist auch der hohe Anteil von Frauen.

Die Nachwuchsabteilung profitiert von den Senioren, die seit 2017 regelmäßig (falls Corona dies wieder zulässt) als unverzichtbare Helfer die Schulmeisterschaften der Gesamtschule am Hagen mit ca. 200 Kindern unterstützen. Ohne diese Hilfe wäre der Zuwachs im Jugend-Bereich überhaupt nicht denkbar.

Die Ergebnisse:

Doppel:

3. Platz: Christine Bauer und Lola Lacher
2. Platz: Inge Reimers und Andreas Puk
1. Platz: Ilse Krauskopf und Thomas Bauer

Einzel:

3. Platz: Renate Brügmann
2. Platz: Maren Tiede
1. Platz: Thomas Bauer

Die Trainingszeiten der Senioren sind Mittwoch 19:00 – 22:00 Uhr und Freitag, 17:30 – 19:00 Uhr, Turnhalle der GS am Hagen, Dänenweg 13. Neue Teilnehmer*innen sind herzlich willkommen.

5. Kreisklasse: SSC IX. vs. VfL Tremsbüttel IV 7:1

25.11.2021    Erhard Mindermann

5. Kreisklasse: SSC IX. vs. VfL Tremsbüttel IV     7:1

Erfolgreicher Abschluss der Hinrunde und Aufstiegsplatz 2

Gegen die Gäste aus Tremsbüttel sicherten sich Frank Baah, Helmut Gamjnek, Guido Ritter von Vincenti und Ersatzspieler Gerd Merkel (Foto) einen deutlichen Sieg. Frank Baah und Helmut Gaminek mit jeweils 2 Einzelerfolgen und Guido Ritter von Vincenti 1 Punktgewinn soie die Doppel Baah/Merkel und Gaminek/Vincenti sorgten für einen entspannten Mittwoch-Abend in der Stormarnhalle. Mittwoch als Spieltag wird immer beliebter, da wir auch ab 18 Uhr die Halle für ein Jugend- Sondertraining haben (nur für Kinder der Fördergruppe).

4 Heimspiele, 4 Siege und eine überfüllte Halle

24.11.2021    Erhard Mindermann

4 Heimspiele, 4 Siege und eine überfüllte Halle

Mit strengen 2 G-Kontrollen wurden 4 Heimspiele durchgeführt. Dies sollte aber auch auch in der Zukunft eine Ausnahme bleiben. Erfreulich auch die Anwesenheit von Jugend-Trainer Daniel Just, der nach überstandener Operation beim Jugend-Training präsent war und von den insgesamt 32 Kindern beim Jugendtraining eine von allen unterschriebene Karte mit Genesungswünschen erhalten hat.

Landesliga-Süd: SSC II vs. VfL Bad Schwartau II 7:3

Fabian Winter und Sasan Ghanaati im Doppel sowie Fabian und Sasan mit 2 Siegen und Benedikt Broermann (Foto) und Sven-Olaf Nadolny-Hobe mit jeweils 1 Punkt sorgten für den Erfolg. Unsere 2. Herren bleibt Tabellenführer und Aufstiegsfavorit Nummer 1. Erfreulich die Rückkehr von Benedikt Broermann in den Wettkampfbetrieb.

1. gem. Kreisklasse Stormarn/Segeberg: SSC V. vs. Tralauer SV II 7:3

Möller/Mindermann, Berghahn/Vasicek im Doppel sowie Marc Berghahn und Lars Möller mit 2 Siegen sowie Mindermann mit 1 Punkt sorgten für einen klaren Erfolg. Die Mannschaft fährt mit Selbstvertrauen zum Spitzenspiel gegen Tabellenführer Siek V. am Freitag. Leider muss die Mannschaft auf MF Leon Vasicek verzichten, der aufgrund seines Studiums verhindert ist. Allzweckwaffe Jürgen Rosenauer wird eingesetzt.

3. Kreisklasse: SSC VII. vs. TSV Lütjensee II 7:3

Bastian Schmitt und Ersatzspieler Jürgen Rosenauer gewannen beide Einzel, Andreas Matthees (Ersatz) holte 1 Punkt und war im Doppel erfolgreich mit Jürgen Rosenauer. Michi Lacher und Bastian Schmitt gewannen ihr Doppel. Alle Spieler waren am deutlichen Sieg gegen ersatzgeschwächte Lütjenseer beteiligt.

7. Kreisklasse: SSC X. vs. TSV Bargteheide XI 7:5

Nach insgesamt 2,5 Stunden hat auch unsere 10. Herren knapp gewonnen und mit diesem Erfolg ist auch die kreative Gestaltung der Spielbox entschuldigt. MF und Hagen-Ikone Reinhold Schulz hat gemeinsam mit seinem Doppelpartner Finn Salavarria 2 Punkte im Doppel geholt als auch seine beiden Einzel gewonnen. Die Youngster Linus Rellstab und Finn Salavarria steuerten jeweils 1 Punkt bei sowie das Doppel Thomas Bauer und Linus Rellstab.

9.Herren verliert in Hamberge

23.11.2021    Fred Seidel

9.Herren verliert in Hamberge

SV Hamberge vs. 9.Herren 7:4
Eine knappe Niederlage musste unser Team in der Aufstellung Frank Baah, Helmut Gaminek, Guido R.v. Vincenti (Foto) und (Ersatzspielerin) Heidi Ruch hinnehmen. Lediglich Frank wusste mit zwei Einzelsiegen voll zu überzeugen. Heidi war offensichtlich etwas überfordert. Leider konnte kein Doppel gewonnen werden, was letztlich wohl für die Niederlage ausschlaggebend war.Unser Team belegt in der 5.KK einen mittleren Tabellenplatz.

F. S.

NEUE CORONA BESTIMMUNGEN DES TTVSH

22.11.2021    Erhard Mindermann

Folgender wichtiger zusätzlicher Hinweis zur Umsetzung im Trainings – und Wettkampfbetrieb in unseren Hallen!

AUSZUG AUS DER NEUENCORONA-BEKÄMPFUNGSVERORDNUNGDES TTVSH/DES LANDES SCHLESWIG-HOLSTEIN VOM 21.11.2021:

Des Weiteren müssen wir aus gegebener Veranlassung alle Vereine darauf hinweisen, dass sie als Gastgeber von Trainings- oder Wettkampfmaßnahmen die Prüfung, ob Teilnehmende am Trainings- und Wettkampfbetrieb geimpft oder genesen oder in den o. a. Ausnahmefällen getestet sind, unbedingt mit der gebotenen Sorgfalt durchführen müssen, ansonsten ist eine Teilnahme am Spielbetrieb nicht möglich.
Dem TTVSH sind Fälle gemeldet worden, in denen die Prüfung der vorgenannten Regelungen nicht stattgefunden hat. Dies stellt einen eindeutigen Verstoß gegen die geltenden gesetzlichen Normen dar.
Der TTVSH vertraut seinen Mitgliedern, den Vereinen, hinsichtlich der Einhaltung der gültigen Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Schleswig-Holstein. Sollte es in der Zukunft im Spielbetrieb zu nachweisbaren Verstößen gegen die geltenden gesetzlichen Normen kommen, muss und wird der TTVSH seine Möglichkeiten diesbezüglich voll ausschöpfen.

Vorschau auf die Spielwoche 22.11. - 28.11.21

21.11.2021    Fred Seidel

Vorausgesetzt die Spiele finden auch statt ( jetziger Sachstand ) hier die Vorschau:

Montag, 22.11.
SV Hamberge vs. 9.Herren 5.KK

Dienstag, 23.11.
2.Herren vs. VfL Bad Schwsartau II Landesliga Spielbeginn: 19:00 Uhr
5.Herren vs. Tralauer SV II 1.KK
7.Herren vs. TSV Lütjensee II 3.KK
10.Herren vs. TSV Bargteheide XI 7.KK

Mittwoch, 24.11.
9.Herren vs. VfL Tremsbüttel IV 5.KK

Freitag, 26.11.
Bargfelder SV vs. 4.Herren 2.BZL
6.Herren vs. SV Siek VII 2.KK verlegt auf 17.12.

Sonntag, 28.11.
1.Herren vs. TSV Bargteheide II OL Nord-Ost Spielbeginn: 12:00 Uhr

Corona-Regeln ab sofort

21.11.2021    Erhard Mindermann

Abteilungsleiter Florian Gloy und sein Team mit folgender Nachricht an alle Teilnehmer des Trainings-und Punktspielbetriebes:

2G ist ab morgen der neue Standard und das bedeutet für uns konkret:

1. Im Trainings- und Punktspielbetrieb wird kontrolliert wer geimpft oder genesen ist. Testungen sind für den Trainings- und Punktspielbetrieb nicht mehr zulässig.
2. Alle Turniere (auch das Günther-Nadolny Gedächtnisturnier) werden verschoben!
3. Unsere Weihnachtsfeier fällt aus

2.Herren weiterhin souverän

21.11.2021    Fred Seidel

2.Herren weiterhin souverän

TuS Holst. Quickborn vs. 2.Herren 2:7

Auch die Quickborner vermochten in der LL Süd unser Team nicht aufzuhalten. Fabian und Benjamin Winter (Foto), sowie Hormos Ghanaati und (Ersatzspieler) Sven-Olaf Nadolny-Hobe gaben sich keine Blöße und verteidigten überlegen die Tabellenführung. Die Landesliga Süd wird von den Teams aus Krummesse und Hagen Ahrensburg beherrscht. Die Meisterschaft wird nur unter diesen beiden Mannschaften entschieden.

VORSCHAU JUGEND-SPIELE 22.11.-28.11.2021

21.11.2021    Erhard Mindermann

Bezirksliga Jungen 18: Sonntag, 28.11.2021, 10:15 Uhr Krummesser SV vs. SSC Hagen Ahrensburg

Endlich findet ein Punktspiel unserer Jungen-Bezirksliga Mannschaft statt, die mit Jonah Grofer, Leon Rosenauer, Bennet Romer, Jamil Alshami, Elias Schmitt und Tim Werschmoeller hervorragend besetzt ist. Der Gegner ist mit Mio Lukas Wagner (14 Jahre, Herren Landesliga – und Nationalspieler der Para Nationalmannschaft) bestens besetzt. Unsere Jungs haben in Krummesse einen schwierigen Gegner.

Kreisliga Jungen 15, Freitag, 26.11.:

Bargfelder SV vs. SSC I
SV Siek vs. SSC Hagen II

Ergebnisse: Erfreuliche Siege und ein historisches Debakel in eigener Halle

21.11.2021    Erhard Mindermann

Ergebnisse: Erfreuliche Siege und ein historisches Debakel in eigener HalleErgebnisse: Erfreuliche Siege und ein historisches Debakel in eigener Halle

Landesliga Süd: SSC III. vs. TSV Pansdorf: 5:7

Das Spiel fand in der Hagen-Halle statt. Mit dieser knappen Niederlage gegen den Vorletzten der Liga bleibt unsere 3. Herren auf einem Abstiegsplatz. Die Punkte holten das Doppel Nadolny-Hobe/Kerwitz, Sasan Ghanaati/Jonah Grofer und in den Einzeln war Sasan Ghanaati zwei Mal erfolgreich und Sven-Olaf Nadolny-Hobe mit 1 Punkt. Unsere Mannschaft führte schon mit 4:0 und es sah nach einem schnellen und deutlichen Sieg aus und damit 2 dringend notwendigen Punkten. Beide Abschlussdoppel gingen an die tapfer kämpfenden Gäste und unsere 3. Herren ging leer aus.

2. Bezirksliga Süd: SSC IV. vs. Tralauer SV 7:1

Die sympathischen Gäste aus Tralau hatten nie eine reelle Chance. Jensen/Gloy im Doppel und Jonas Jensen und Florian Gloy im Einzel gewannen beide Spiele, Leon Bergengruen (Foto) und Leon Vasicek steuerten 1 Einzelsieg bei. Herausragend Florian Gloy, der mit einer Einzelbilanz von 14:0 eine überragende Hinrunde spielt und in der Rückrunde auch in der Landesliga eingesetzt werden sollte.

2. Kreisklasse: SSC VI. vs. Post SV Oldesloe 0:7

Selbst mit rheinischem Humor und Sehnsucht nach Karneval fällt mir dazu nichts mehr ein. Nach Rücksprache mit einem beteiligten jungen Spieler wurde mir mitgeteilt, das da wirklich nichts “drin” war und jeder Spieler des SSC gekämpft hat.

4. Kreisklasse: SSC VIII. vs. TSV Lütjensee III 7:3

Jürgen und Leon Rosenauer (Foto) sorgten mit ihrem Doppel und jeweils 2 Einzelsiegen für einen entspannten Abend. Karl-Heinz Martin und Thomas Grofer gewannen jeweils 1 Einzel.
Nachwuchs-Ass Leon kämpfte sich im ersten Einzel in den Entscheidungssatz und gewann mit 12:10. Beeindruckend wie Leon sich immer wieder selbst motiviert hat und gegen einen erfahrenen Gegner sein Angriffsspiel durchgesetzt hat. Vater Jürgen Rosenauer ist mit einer makellosen Bilanz von 14:0 in den Einzeln der beste Spieler dieser Klasse und gehört mit seinem Trainingseifer und seinen Erfolgen in der Rückrunde höher positioniert.

5. Kreisklasse: SSC IX. vs. TSV Grabau II 2:7

Auch dieses Spiel fand in der Hagen-Halle statt. Frank Baah und Helmut Gaminek gewannen die Ehrenpunkte. Jugend-Spieler Jamil Alshami (13 Jahre) kam zum Einsatz und konnte leider sein Talent nicht in Siege umwandeln. Jugendliche benötigen eben Zeit zur Entwicklung.

Absage Bezirksmeisterschaften Jugend 15 und Jugend 18 am 20./21.11.2021

19.11.2021    Erhard Mindermann

Folgende Meldung des TTVSH erreichte uns gestern Abend:

Datum: 19.11.21 Verfasser: Oliver Zummach

Liebe Sportfreund*innen,

das Präsidium des TTVSH als Entscheidungsgremium gemäß A 1.4 und M der Wettspielordnung des DTTB hat am späten Abend des 18.11.2021 entschieden, den Individual-Meisterschaftsspielbetrieb mit sofortiger Wirkung und zunächst bis zum 31.12.2021 auszusetzen.

Dies bedeutet, dass alle Bezirksmeisterschaften aller Altersklassen und die Landesmeisterschaften der Jugend 18 und Jugend 15 (sowie gegebenenfalls noch ausstehende Kreismeisterschaften) in diesem Zeitraum nicht gespielt werden dürfen.

Ausführliche Informationen folgen zeitnah.

Mit sportlichen Grüßen

gez. Hans-Jürgen Gärtner
(Präsident des TTVSH)

gez. Axel Schreiner
(Geschäftsführer des TTVSH)

gez. Oliver Zummach
(Vizepräsident Sport des TTVSH)

Veranstalter ist der TTVSH, wir sind Ausrichter und müssen diese Entscheidung akzeptieren.
Unsere Vorfreude war groß, Famila als Sponsor der Jugend-Abteilung hat kurzfristig noch lunch-Pakete zur Verfügung gestellt, mit insgesamt 74 Teilnehmer*innen eine erfreuliche Anzahl an Meldungen und es sollte ein großes Turnier in unserer Halle werden. An beiden Turniertagen wären wir mit 13 Teilnahmen an beiden Konkurrenzen auf Titeljagd gegangen.

Nach jetzigem Kenntnisstand ist der Mannschaftsspielbetrieb von dieser Entscheidung nicht betroffen und die Punktspiele finden statt.

3. Kreisklasse: SSC Hagen Ahrensburg VII. vs. SV Grönwold 7:3

17.11.2021    Erhard Mindermann

3. Kreisklasse: SSC Hagen Ahrensburg VII. vs. SV Grönwold    7:3

Souveräne Vorstellung und damit Aufstiegschancen.

Bastian Schmitt, Melanie Hagen, Michi Lacher und Helmut Klamt als Ersatzspieler gewinnen souverän und sind damit auf Platz 3 der 3. Kreisklasse. Hagen/Klamt im Doppel und in den Einzeln Bastian Schmitt, Michi Lacher und Helmut Klamt mit 2 Einzelerfolgen lassen den Gästen aus Grönwold keine Chance. Melanie Hagen ist der Trainingsrückstand (beruflich bedingt) anzumerken, aber Melanie`s Erfolge kommen noch. Bemerkenswert auch die Leistung von Michi Lacher, der nicht nur als Spieler erfolgreich für den SSC spielt, sondern auch als stellvertretender Abteilungsleiter tatkräftig ein Gespür für sensible Situationen beweist.
Sportlich gesehen ist Bastian der alles überragende Akteur in der 3.KK. Er weist mit 8:0 Siegen nicht nur eine makellose Bilanz auf, sondern gab dabei auch lediglich einen einzigen Satz ab.

Elias Schmitt im Tischtennis-Mekka Europas in Düsseldorf

14.11.2021    Erhard Mindermann

Elias Schmitt im Tischtennis-Mekka Europas in Düsseldorf

Elias Schmitt vom SSC Hagen Ahrensburg hat seine 2. Stufe der DTTB-Sichtung überstanden. 4 Tage knallhartes Training unter den Augen des Bundesstützpunkt-Trainers Dirk Wagner und seinem Team aus Verbandstrainern. Elias` Eltern haben ihren Schützling nach Düsseldorf gefahren, dann zurück nach Hamburg und gestern wieder die Anreise nach Düsseldorf, Übernachtung und Rückfahrt. Für einen 9 Jährigen sind die Tage ohne die Nestwärme der Eltern sehr hart. Elias hat das mit Bravour erledigt.

Trotz Zeitmangel hat sich Andreas Preuss – mehrfacher Deutscher Meister, ehemaliger Cheftrainer von Borussia Düsseldorf und der mächtigste Club-Manager im deutschen Tischtennis – Elias angesehen und ist zu folgender Einschätzung gekommen: “Der Junge gefällt mir gut, viel Freude beim Spiel, gutes Ballgefühl, guter Touch des Balles. Er sollte etwas tischnäher spielen, aber generell kommt es in diesem Alter darauf an, sowohl stupide Technik zu schulen und gleichzeitig Spaß am Spielen zu vermitteln und zu fördern!”

NEUE CORONA BESTIMMUNGEN DES TTVSH

14.11.2021    Erhard Mindermann

Folgende Bestimmungen (veröffentlicht auf der TTVSH – homepage) wurden heute veröffentlicht seitens des TTVSH. Dies betrifft den Punktspielbetrieb, Trainingsbetrieb und Turniere (z B. Bezirksmeisterschaften Jugend 15 und Jugend 18 am Samstag/Sonntag 20./21.11.2021 in Ahrensburg, Große Sporthalle Stormarnschule.

Liebe Sportfreund*innen,

die aktualisierte schleswig-holsteinische Landesverordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus SARS-CoV-2 (Corona-BekämpfVO) in der Fassung vom 13.11.2021 tritt zum 14.11.2021 in Kraft und gilt bis zum 30.11.2021.

Für den Tischtennissport bleibt es bei den bisherigen Regelungen, die in den vorangegangenen Rundschreiben zum Thema “Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Tischtennissport in Schleswig-Holstein” kommuniziert wurden (siehe auch News-Beiträge vom 18.09.2021 sowie vom 01.10.2021).

Das Präsidium des Tischtennis-Verbandes Schleswig-Holstein wird die Entwicklungen der Corona-Pandemie anlässlich einer Arbeitstagung mit den Mitgliedern des TTVSH-Beirats am Dienstag, den 16.11.2021, diskutieren sowie in der Folge zeitnah zum weiteren Vorgehen informieren.

Mit sportlichen Grüßen

Oliver Zummach
(Vizepräsident Sport des TTVSH)

Vorschau auf die Spielwoche 15.11. - 20.11.21

14.11.2021    Fred Seidel

Montag, 15.11.
SV Meddewade vs. 6.Herren 2.KK Spielbeginn: 19:30 Uhr

Dienstag, 16.11.
7.Herren vs. SV Grönwohld 3.KK

Freitag, 19.11.
3.Herren vs. TSV Pansdorf Landesliga Süd Hagen-Halle
4.Herren vs. Tralauer SV 2.BZL Süd
6.Herren vs. Post SV Oldesloe 2.KK
TSV Trittau II vs. 7.Herren 3.KK ‘Spiel verlegt
8.Herren vs. TSV Lütjensee III 4.KK
9.Herren vs. TSV Grabau II 5.KK, Hagen-Halle

Samstag, 20.11.
TuS Holst. Quickborn vs. 2.Herren Landesliga Süd Spielbeginn: 15:00 Uhr

1.Herren mit zwei Auswärtserfolgen; 4.Herren düpiert Tabellenführer der 2.BZL

14.11.2021    Fred Seidel

1.Herren mit zwei Auswärtserfolgen; 4.Herren düpiert Tabellenführer der 2.BZL1.Herren mit zwei Auswärtserfolgen; 4.Herren düpiert Tabellenführer der 2.BZL1.Herren mit zwei Auswärtserfolgen; 4.Herren düpiert Tabellenführer der 2.BZL

SG Geltow vs. 1.Herren 2:7

Köpenicker SV-Ajax vs. 1.Herren 4:6

SC Itzehoe vs. 3.Herren 6:6

TuS Alvesloh vs. 4.Herren 2:7

Oberliga Nord-Ost
Unsere 1.Herren war am Wochenende in und um Berlin herum im Einsatz.
Am Samstag gab es bei der SG Geltow einen deutlichen 7:2 Erfolg.
Am Sonntag tat man sich dann schon etwas schwerer, um das Spiel beim Köpenicker SV-Ajax mit 6:4 siegreich zu gestalten. Mit diesen beiden Siegen verteidigte unser Team die Tabellenführung in der Oberliga Nord-Ost. Bewundernswert, welchen Aufwand unsere beiden Ukrainer manchmal betreiben müssen, um an den Spielen teilnehmen zu können. Dieses Mal reisten sie über Dortmund zu den Spielen nach Berlin.
Beide Spiele konnte die 1.Herren in Bestbesetzung bestreiten.
Die Spiele gegen TSV Bargteheide II ( 28.11. ) und SV Siek II ( 04.12. ) werden über die Herbstmeisterschaft in der OL Nord-Ost entscheiden.

Landesliga
In der Aufstellung Sven-Olaf Nadolny-Hobe, Sasan Ghanaati, Florian Gloy und Leon Bergengruen (Foto) konnte unser Team beim Itzehoer SC ein Unentschieden erkämpfen. Erfolgreichster Punktesammler war Florian mit zwei Einzelsiegen und einem Doppelerfolg an der Seite von Sven-Olaf. Sven-Olaf und Sasan gewannen je ein Einzel. Dazu war Leon (mit Sasan) einmal im Doppel erfolgreich. Nach dem Motto “mühsam ernährt sich das Eichhörnchen” sammelt unser Team Punkt um Punkt für den Klassenerhalt in der Landesliga.

2.Bezirksliga
Jonas Jensen, Florian Gloy, Leon Bergengruen und Julius Jolitz (Foto) hatten bei ( bis dahin ) Spitzenreiter Alveslohe anzutreten. Im Doppel kam dann auch Nils Käselau zum Einsatz. Die Alvesloher hatten nicht die Spur einer Chance, und konnten lediglich ein Doppel und ein Einzel für sich entscheiden. Unser Team ist spätestens ab diesem Spiel absoluter Favorit auf die Meisterschaft in der 2.BZL Süd.
Einen absoluten Lauf hat derzeit unser Abteilungsleiter Flo. Egal wo er zum Einsatz kommt. Ob in seinem Team, oder als Ersatzspieler in einer höheren Mannschaft: Er gewinnt seine Spiele.

F. S.

Jugend:Bezirksmeisterschaften Jugend 15 und 18 am Samstag/Sonntag Stormarnhalle

14.11.2021    Erhard Mindermann

Vorschau Bezirksmeisterschaften Jugend 15/Jugend 18:

Am Samstag und Sonntag finden die Bezirksmeisterschaften Jugend 15 und Jugend 18 in der Großen Sporthalle Stormarnschule statt. Die bisherigen Anmeldungen sind zahlenmäßig vielversprechend. Wir freuen uns auf ein super Jugendturnier in unserer Halle. Unsere Mädels und Jungs werden auch daran teilnehmen und freuen sich auf dieses Turnier.

Beginn Jugend 18 am Samstag: 8:45 Uhr
Beginn Jugend 15 am Sonntag: 9:30 Uhr

Landesliga Süd: SSC Hagen Ahrensburg II vs. Krummesser SV 6:6

14.11.2021    Erhard Mindermann

Landesliga Süd: SSC Hagen Ahrensburg II vs. Krummesser SV   6:6Landesliga Süd: SSC Hagen Ahrensburg II vs. Krummesser SV   6:6

3 Stunden Spielzeit in der Turnschule der Grundschule am Hagen, 2 verlorene Abschlußdoppel und die Tabellenführung souverän behauptet: das ist die Bilanz des Spitzenspiels unserer 2. Herren, die sich mit diesem Punktgewinn deutlich an der Tabellenspitze mit 15:1 Punkten abgesetzt hat. Die Punkte gewannen Hormos Ghanaati/Sven-Olaf Nadolny – Hobe sowie in den Einzeln Benjamin Winter (Foto) mit 2 Siegen und Hormos Ghanaati und Ersatzspieler Sven-Olaf Nadolny-Hobe mit 1 Punktgewinn.
Zu erwähnen ist auf Krummesser Seite der starke Auftritt von Mio Lukas Wagner (Foto), der mit seinen 14 Jahren zu einer festen Größe in der deutschen Jugend-Nationalmannschaft Para Tischtennis geworden ist und an Ausscheidungsturnieren für Olympia 2020 in Tokio teilgenommen hat. Mio gewann sein Einzel gegen Fabian Winter mit 3:0 und musste jedoch Hormos Ghanaati zum Sieg gratulieren.

2. Kreisklasse: SSC Hagen Ahrensburg VI. vs. VfL Oldesloe 7:2

14.11.2021    Erhard Mindermann

2. Kreisklasse: SSC Hagen Ahrensburg VI. vs. VfL  Oldesloe   7:22. Kreisklasse: SSC Hagen Ahrensburg VI. vs. VfL  Oldesloe   7:2

Deutlicher Sieg für unsere 6. Herren, die in der Aufstellung Hahn, Ladwig (Foto), Höltje und Michi Meyer den Gästen aus Oldesloe kaum Chancen gewährt haben. Manuel Ladwig und Matthias holten im Doppel 1 Punkt und in den Einzeln jeweils 2 Siege. Thorsten Hahn gewann beide Einzel.

Hartmut Schildmann (Foto) vom VfL Oldesloe zählt mit seinen 85 Jahren und zahlreichen Erfolgen zu den großen Legenden des Tischtennis in Schleswig-Holstein. Seit mehreren Jahrzehnten spielt Hartmut Tischtennis und hat sich auch in der Jugendarbeit des VfL Oldesloe seine Lorbeeren verdient. Gerne würdigen wir solche Ausnahmespieler und wünschen Hartmut viel Spaß, Erfolg und Gesundheit für die Zukunft.

10.Herren weiter auf der Erfolgsspur

12.11.2021    Fred Seidel

VfL Tremsbüttel V vs. 10.Herren 5:7

In Tremsbüttel landete unsere 10.Herren den dritten Sieg in Folge. Reinhold Schulz, Thomas Bauer, Linus Rellstab und Daniel Just konnten dabei einen 4:5-Rückstand in einen 7:5-Sieg umwandeln. Ganz stark präsentierte sich Daniel mit zwei Einzelsiegen und zwei Doppelerfolgen ( an der Seite von Reinhold ). Für die weiteren Hagener Zähler sorgten Reinhold und Linus mit je einem Einzelsieg, sowie Thomas und Linus im Schlussdoppel. Das Team belegt nunmehr einen mittleren Tabellenplatz in der 7.KK.

F. S.

1. KK: SSC Hagen Ahrensburg V. vs. TSV Bargteheide V. 7:3

11.11.2021    Erhard Mindermann

1. KK: SSC Hagen Ahrensburg V. vs. TSV Bargteheide V.       7:3

Tabellenplatz 3 für unsere 5. Herren: Lars Möller und Leon Vasicek die erfolgreichsten Spieler

In der Aufstellung Lars Möller, Marc Berghahn (Foto), Erhard Mindermann und Leon Vasicek haben wir als 5. Herren Tabellenplatz 3 erobert. Nach einem unnötigen Punktverlust gegen Post SG Segeberg II hat die Mannschaft Moral bewiesen und wieder in einem Heimspiel verdient gewonnen. Das Doppel Berghahn/Vasicek, sowie in den Einzeln Lars Möller und Leon Vasicek mit 2 Einzelerfolgen und Mindermann und Berghahn mit 1 Sieg haben die 2 Punkte nach Ahrensburg geholt. Die entscheidenden Duelle gegen Siek V und Fu-Wie folgen noch.

7. und 9.Herren mit Auswärtserfolgen

10.11.2021    Fred Seidel

7. und 9.Herren mit Auswärtserfolgen

Tralauer SV IV vs. 7.Herren 1:7

WSV Tangstedt vs. 9.Herren 0:7[*

Tralauer SV iV vs. 7.Herren
Obwohl mit Michael Lacher als einzigen Stammspieler der 7.H angetreten, hatten die Gastgeber bi der 1:7-Niederlage nicht die Spur einer Chance.Jürgen Rosenauer, Andeas Matthees und Hartmut Salow vervollständigten das SSC-Team. Das Satzverhältnis von 22:5 zeigt deutlich die Überlegenheit unserer 7.Herren. Ziel ist nach wie vor der Aufstieg in die 2.KK.

WSV Tangstedt vs. 9.Herren
Frank Baah, Frank Rellstab (Foto), Helmut Gaminek und Guido R.v. Vincenti fertigten die Tangstedter mit 7:0 ab. Bemerkenswert ist dabei die Tatsache, dass die 9.H mit vier Stammspielern angetreten war. Ein Umstand, der bei Hagner Teams Seltenheitswert besitzt. Die beiden Frank´s scheinen in dieser Spielklasse etwas unterfordert zu sein.

F. S.

Erfolgreiche Kreismeisterschaften Damen und Herren in Siek 2021

08.11.2021    Erhard Mindermann

Erfolgreiche Kreismeisterschaften  Damen und Herren in Siek 2021Erfolgreiche Kreismeisterschaften  Damen und Herren in Siek 2021Erfolgreiche Kreismeisterschaften  Damen und Herren in Siek 2021

Stefan Zilz vom ausrichtenden Verein SV Siek lobt die diesjährigen Kreismeisterschaften wg. einer “erfreulichen Anzahl von Meldungen”. Insgesamt 16 Mal traten unsere Spieler zum Wettkampf an. Erfreulich auch die Teilnahme von unseren Youngstern Jamil Alshami, Leon Rosenauer und Tim Werschmoeller.

Ergebnisse:

Herren A/Einzel: Jonah Grofer SSC Hagen Ahrensburg belegte einen hervorragenden 3. Platz.

Herren B/Einzel: Marc Berghahn musste nur im Finale dem Gegner – Lukas Vorwerk vom SV Siek – gratulieren. Leon Rosenauer wurde Dritter. (Foto)

Herren B/Doppel: 1. Platz Leon Bergengruen/Leon Vasicek, 2. Platz: Marc Berghahn/Helmut Griem (TSV Trittau) (Foto)

Herren D/Einzel: Jamil Alshami belegte einen hervorragenden 2. Platz
Herren D/Doppel: 2. Platz für das Doppel Alshami/Sievers (JuS Fischbek) (Foto)

FOTOS: Jürgen Rosenauer

4 Heimspiele, überfüllte Halle: 2 Unentschieden, 1 Sieg und 1 Niederlage

07.11.2021    Erhard Mindermann

4 Heimspiele, überfüllte Halle: 2 Unentschieden, 1 Sieg und 1 Niederlage4 Heimspiele, überfüllte Halle: 2 Unentschieden, 1 Sieg und 1 Niederlage4 Heimspiele, überfüllte Halle: 2 Unentschieden, 1 Sieg und 1 Niederlage

Super Stimmung in der Halle: so muss das sein. Die erfolgreichsten Spieler des Abends waren mit jeweils 2 Einzelsiegen: Thomas Kerwitz, Florian Gloy, Michi Meyer, Frank Baah und Frank Rellstab.

Die Ergebnisse:

Landesliga-Süd: SSC Hagen Ahrensburg III vs. TSV Lola Hohenlockstedt 5:7

Sven-Olaf Nadolny-Hobe, Sasan Ghanaati, Jonah Gofer mit 1 Sieg. Thomas Kerwitz (Foto) mit 2 Erfolgen. Unsere 3. Herren steht mit dieser Niederlage auf einem Abstiegsplatz und die nächsten Spiele werden zeigen, wo sich die Mannschaft in der Liga hin orientiert. Sasan Ghanaati ist wieder zurück nach langer Verletzungspause.

2. Bezirksliga Süd: SSC IV. vs. Krummesser SV II 6:6

Das Doppel Jensen/Gloy holte 2 Siege und sicherte mit seinem Schlussdoppel den Punktgewinn. Florian Gloy gewann beide Einzel, Jonas Jensen (Foto) und Leon Bergengruen (nach langer Verletzungspause) sorgten mit 1 Einzelerfolg für ein spannendes Match gegen die Tabellennachbarn aus Krummesse.

2. Kreisklasse: SSC VI. vs. TTG Elmenhorst/Fischbek III 6:6

Manuel Ladwig/Matthias Höltje und Thorsten Hahn/Michi Meyer sorgten für 2 Erfolge in den Eingangsdoppeln. Michi Meyer steuerte 2 Einzelerfolge bei und Manuel Ladwig (Foto) mit 1 Sieg. In den Abschlussdoppeln waren Manuel und Matthis erfolgreich und sicherten das Unentschieden.

5. Kreisklasse: SSC IX. vs. TSV Mollhagen 7:3

Helmut Gaminek/Guido Ritter von Vincenti und Frank Baah und Frank Rellstab sorgten für 2 Erfolge im Doppel. Im Einzel holten Frank Baah und Frank Rellstab jeweils 2 Einzelerfolge und Guido steuerte mit 1 Sieg zu einem deutlichen und entspannten Sieg bei.

Vorschau auf die Spielwoche 08.11. - 14.11.21

07.11.2021    Fred Seidel

Dienstag, 09.11.
5.Herren vs. TSV Barteheide V 1.KK Heim
Tralauer SV IV vs. 7.Herren 3.KK Auswärts
WSV Tangstedt vs. 9.Herren 5.KK Auswärts

Donnerstag, 11.11.
VfL Tremsbüttel V vs. 10.Herren 7.KK Auswärts

Freitag, 12.11.
2.Herren vs. Krummesser SV Landesliga Sporthalle der GS Am Hagen Heim
TuS Teut. Alvesloh vs. 4.Herren 2.BZL Süd Spielbeginn: 20:15 Uhr Auswärts
6.Herren vs. VfL Oldesloe 2.KK Heim
8.Herren vs. Bargfelder SV III 4.KK Heim verlegt auf 1.12.21

Samstag, 13.11.
SG Geltow vs. 1.Herren Oberliga Nord-Ost Spielbeginn: 16:00 Uhr Auswärts
SC Itzehoe vs. 3.Herren Landesliga Spielbeginn: 14:00 Uhr Auswärts

Sonntag, 14.11.
Köpenicker SV-Ajax vs. 1.Herren Oberliga Nord-Ost Spielbeginn: 14:00 Uhr Ausw.

Sieg und Unentschieden in den Auswärtsspielen vom Freitag

07.11.2021    Fred Seidel

Sieg und Unentschieden in den Auswärtsspielen vom Freitag

TuS Esingen vs. 2.Herren 4:7

Post SG Segeberg II vs. 5.Herren 6:6

In der Landesliga Süd kam unsere 2.Herren, verlustpunktfreier Tabellenführer, beim TuS Esingen zu einem 7:4 Erfolg. Dabei gönnte sich unser Team den Luxes, den Jugendlichen Leon Rosenauer einzusetzen, um diesen bei den Erwachsenen “schnuppern” zu lassen. Hormos Ghanaati, Fabian und Benjamin Winter (Foto), sowie das Doppel Hormos/Fabian ( 2x ) sorgten für die Punkte. Am kommenden Freitag kommt es im Heimspiel gegen den ebenfalls ungeschlagenen Krummesser SV zum absoluten Spitzenspiel. Dieses Spiel wird voraussichtlich in der Sporthalle der Grundschule Am Hagen stattfinden. Zuschauer sind erhofft, wobei diese die 3G-Regel zu beachten haben.

Unentschieden endete der Vergleich in der 1.gem. KK zwischen der Post SG Segeberg II und unserer 5.Herren. Als sehr stark präsentierten sich dabei im oberen PK Marc Berghahn und Lars Möller, die jeweils ihre beiden Einzel gewinnen konnten. Marc blieb dabei an der Seite von Leon Vasicek auch im Eingangs-, wie auch im Schlussdoppel siegreich. Unser Team spielte mit Marc Berghahn, Lars Möller, Leon Vasicek und dem jugendlichen Ersatzspieler Jamil Alshami. Allerdings war dieser Punktverlust aber eigentlich nicht eingeplant.

F. S.

Mein Sport. Mein Verein.